axis syllabus

 

Axis Syllabus (AS) ist ein Tanz- und Bewegungsansatz, der auf wissenschaftlicher und individueller, reflektierter Erforschung basiert. Das Axis Syllabus Lexikon basiert auf einer interdisziplinären Ausrichtung.  Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Forschung, wie Medizin, Biomechanik, Physik, Sportwissenschaft, sowie Körpertherapien werden aufgegriffen, evaluiert und reflektiert. Gefundenes kann jedoch auch wieder verworfen werden, wenn es als nicht richtig erkannt wird. Axis Syllabus ist daher immer in Entwicklung begriffen und passt sich permanent an die exponentiell anwachsende Flut neuer Informationen an. Ausgangspunkt ist die Annahme, dass jeder Mensch einzigartig in seinem_ihrem Bewegungsverhalten ist. Wir jedoch allgemein gültige Prinzipien wie z.B. der Schwerkraft oder einer anatomischen Grundstruktur teilen (inklusive den körperlichen Variationen/ abilities) . Das Axis Syllabus Lexikon  teilt das gefundene Wissen darüber, im Unterricht wird der Einsatz in Bewegung und Tanz vermittelt.

 

 
english
 

The Axis Syllabus can be described as an evolving archive of information, a collection of practical, medical, and anatomical knowledge that is relevant to training, preparing, protecting and rehabilitating the human body. The international community that reviews and revises the Axis Syllabus is made up of a wide spectrum of professionals: Body Mind Centering practitioners, Pilates, Gyro-tonics and Feldenkrais teachers, osteopaths, dance teachers and performing artists, physiotherapists, athletes and acrobats. This broad base of expertise assures that the content of the AS is kept up to date and also allows protocol to be cross-checked and developed for many different approaches to applying this content. Subjective impressions, clinical tests and peer reviewed public experiments are all considered for their potentially valid contribution.